Projekt Beschreibung

Sea Bees Khao Lak

Das erfahrene Team von Sea Bees Diving Khao Lak bietet abwechslungsreiche Tagestrips u.a. mit dem komfortablen, eigenen Tauch-Katamaran und mehrtägige Tauchkreuzfahrten mit den bewährten, basiseigenen Tauchschiffen MV Genesis und der MV Marco Polo (bei den mehrtägigen Touren entfallen die zeitaufwendigen An-und Abreisen nach Thap Lamu und die Überfahrten zu den Similan Inseln). Als Tagesfahrten werden die besten Tauchplätze der Similan Islands, Koh Tachai, Koh Bon, der Richelieu Rock und Wracktauchen an den in Küstennähe gesunkenen Zinnfrachtern Boonsung, Sea Chart und Premchai angeboten. Die Tagesfahrten von Sea Bees werden in der Regel mit dem eigenen Komfort-Tauchkatamaran (Similan Islands) und der MV Runaway (Wracktauchen) durchgeführt. Auf den Tauchschiffen (Einfache Fahrzeit Katamaran ca. 2-3 Stunden, MV Runaway ca. 75 Minuten) mit Sonnendeck (Mitfahrgelegenheit für begleitende Schnorchler), Salon und Toilette, wird auf der Hinfahrt an Bord gefrühstückt und zu Mittag ein reichhaltiges, preiswertes Essen angeboten, heiße und kalte Getränke sind den ganzen Tag über erhältlich. Alle eingesetzten Boote sind mit den notwendigen Sicherheitseinrichtungen ausgestattet. Neben den erfahrenen Crews sind moderne Navigations-und Kommunikationshilfen an Bord ebenso selbstverständlich.

Die Tauchplätze der Similan und Surin Inseln gehören zum Besten, was die Andamanensee zu bieten hat. Die wilden Westseiten und deren steile Drop Offs sind geprägt von Granitfelstürmen, Gorgonienfeldern, Unterwassergebirgen und zum Teil auch heftigen Strömungen. Große Fischschwärme, die für die Region typischen Leopardenhaie und regelmäßig Mantas sind die ständigen Besucher dieser „Fischmagneten“ im offenen Meer. Am legendären Richelieu Rock sind vor allem zwischen Januar und April Walhaie keine Seltenheit! Die Wracks begeistern durch herrlichen Weichkorallenbewuchs, riesige Fischschwärme und regelmäßig Leoparden- und Ammenhaie.

Die sehr gut organisierte und bestens ausgestattete Tauchbasis Sea Bees Diving Khao Lak liegt im Palm Garden Resort, im nördlichen Teil von Khao Lak. Zum Hafen Thap Lamu, in dem auch die Tauchboote für die täglichen Fahrten zu den Similan Inseln und zum Boonsung-Wrack liegen, fährt man nur ca. 15 Minuten.

Die Sea Bees Basis im Palm Garden Khao Lak ist sehr gut ausgestattet, hat einen großzügigen Empfangsbereich mit Check-In Schalter, einen luftigen Trockenraum fürs Equipment, Schulungseinrichtungen für die Ausbildung und einen Souvenirshop mit den wichtigsten Tauchutensilien. Eine leistungsstarke Füllstation mit mehreren Kompressoren und einer Nitrox-Anlagesorgt für gute Luft. Umfangreiches, gepflegtes Leihequipment sowie Alu-Flaschen mit 12 und 15 Litern (INT/DIN) werden angeboten.

Im Preis inbegriffen: die gebuchten Tauchpakete mit zwei Tauchgängen pro Tag mit Flasche und Blei, täglich frisches Handtuch sowie die Transfers und Bootsfahrten inklusive Guide.

Im Preis nicht inbegriffen: Nationalparkgebühr, Aufpreis für besondere Ausfahrten, Leihequipment, Nitrox, Trinkgelder

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Call Us

Wir freuen uns auf jeden Anruf!

CALL US

Wir sind Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr erreichbar.

Telefon +49 8031 220 16 33 

Write Us

Unsere Tauchreiseexperten warten darauf, mit Euch über Euren nächsten Tauchurlaub zu sprechen!

WRITE US

Brauchst du schnell Hilfe? Dann chatte jetzt live mit uns!

Oder schreib uns eine Email.

Meet Us

Du hast eine Agentur, ein Reisebüro, ein Tauchshop oder ein Tauchverein?

MEET US

Kontaktiere uns für einen persönlichen oder virtuellen Termin!

E-Mail info@slow-dive.de 

KONTAKTIERE UNS NOCH HEUTE

Buche Deinen nächsten Tauchurlaub!