MV Genesis 1

Es ist eine Lust zu tauchen! Das schön und gut ausgestattete Schiff erschließt die bekannten Tauchgebiete Similan, Surin und Richelieu Rock.

MY Genesis 1
MY Genesis 1 auf hoher See


Anreise und Lage:
Die Anreise von Deutschland nach Phuket über Bangkok ist mit vielen Fluggesellschaften mehrmals täglich möglich. Das Schiff liegt in Tab Lamu, dem Hafen von Khao Lak. Der Transfer vom Flughafen Phuket dauert etwa 1 1/2 Stunden, Sie sollten aber wenigstens einen Tag vor Safaribeginn anreisen und eine Nacht in einem Hotel in Khao Lak verbringen. Von diesem Hotel werden Sie dann auch frühmorgens abgeholt. Was halten Sie vom Khao Lak Sunset Resort?

Beste Reisezeit: Tropisch mit hoher Luftfeuchtigkeit. Zwei Wetterperioden dominieren den Westen Thailands. Von Mai bis Oktober ist Regenzeit, es ist schwülheiß und es kann sehr viel regnen. November bis April ist die trockenste und angenehmste Zeit, allerdings kann es zur Regenzeit hin schon sehr heiß werden.

Die MY Genesis 1 zählt zur ersten Garde bei Tauchkreuzfahrten in die Andamanensee. Baujahr 1990, 27m lang, 5m breit, 12 Personen maximal in sieben Kabinen (fünf Doppelkabinen mit Etagenbetten, zwei Einzelkabinen) mit Klimaanlage und großen Fenstern. Zwei Freiluftduschen und zwei separate WC's (westlicher Standard) mit Duschen. TV, DVD, Video. Zwei Sonnendecks, teilweise beschattet. Partydeck. Moderne Sicherheitseinrichtungen. Drei Kompressoren, 12 l Aluflaschen (INT), ein Zodiac, Nitrox. Zwei 380 PS Diesel, zwei Generatoren, 6000l Frischwasser. Abfahrtshafen: Tap Lamu (Khao Lak). Und besonders wichtig ist das leibliche Wohl. Die Köchin kredenzt außergewöhnlich schmackhafte und frische Gerichte der exquisiten Thai-Küche mehrmals täglich.

Kabine der Genesis 1
Essen im Freien

100 km nordwestlich von Phuket liegen die Similan Inseln. Neun wunderschöne, tropische Inseln, mit weißen, feinsandigen Stränden und intakten Riffen, die inmitten von kristallklarem Wasser liegen. Eine Topattraktion für Taucher aus aller Welt mit einer Vielzahl von exzellenten Tauchplätzen. Koh Tachai und Koh Bon gehören zum Surin Nationalpark. Zwei wunderschöne, tropische Inseln, die zwischen Similan und dem "Richelieu Rock" liegen und atemberaubende Tauchplätze bieten. Die Weichkorallengärten sind weltbekannt, oftmals trifft man auf Großfische und auf die sanften Riesen unter den Meeresbewohnern Walhaie und Mantas. Der Richelieu Rock liegt 80 km nördlich von den Similans und gehört zum nördlichsten Tauchrevier Thailands. Nur bei Ebbe ragt er leicht aus dem Wasser und liegt isoliert weit von anderen Riffen entfernt. Öfters wird der Felsen von Walhaien bei ihren Wanderungen besucht.
Angeboten werden 3-Tages-Tour zu den Similan Inseln, 3-Tages-Tour "Nord" nach Koh Bon, Koh Tachai & Richelieu Rock, 6 Tage/5 Nächte Kombi "Nord" und Similan (mit einer Nacht zwischen den Touren an Bord im Hafen).
Das 16 m2 große, komfortable Tauchdeck bietet ausreichend Platz für die gesamte Ausrüstung und die auf Wasserhöhe angebrachte Tauchplattform ermöglicht einen angenehmen Einstieg ins Boot. Auf der "MY Genesis 1" ist eine zentrale Kompressorstation unterdecks installiert und so können die Flaschen fast geräuschlos gefüllt werden. Und für die Akkus des Kamerablitzes und der Tauchlampe gibt's eine spezielle Ladestation.
Fürs Tauchen an Bord: drei Kompressoren, 12 L Aluflaschen (INT), ein Zodiac, Nitrox.

Nitrox for free!
After-Dive-Besprechung

Im Preis inbegriffen: Transfers ab/an Hotel in Khao Lak, Unterbringung in halber Doppelkabine, Vollpension, Tee, Kaffee, Bis zu vier Tauchgänge pro Tag mit Flaschen, Blei und Guide. Nitrox gratis.

Nicht im Preis inbegriffen: Internationaler Flug, Transferkosten ab/an Hotel/Flughafen Phuket, Nationalparkgebühren THB 1.000 Similan Inseln (pro Tour) oder THB 1.400 Nördliche Inseln (pro Tour).


Die Genesis 1 vor den Similans


Nichttaucherrabatt: 10%.

Technische Daten (Zusammenfassung) und mehr:
Baujahr 1990, Länge: 27m, Breite: 5m, Gäste: 12, Kabinen: sieben (fünf Doppelkabinen mit Etagenbetten, zwei Einzelkabinen) mit Klimaanlage und großen Fenstern. Zwei Freiluftduschen und zwei separate WC's (westlicher Standard) mit Duschen. TV, DVD, Video. Zwei Sonnendecks, teilweise beschattet, Partydeck. Moderne Sicherheitseinrichtungen. Drei Kompressoren, 12 l Aluflaschen (INT), ein Zodiac, Nitrox. Ein 380 PS Diesel, zwei leise Generatoren, 6000l Frischwasser.
Abfahrtshafen: Tab Lamu (Khao Lak).
Touren: 3-Tages-Tour zu den Similan Inseln, 3-Tages-Tour "Nord" nach Koh Bon, Koh Tachai & Richelieu Rock, 6 Tage/5 Nächte Kombi "Nord" und Similan (mit einer Nacht zwischen den Touren an Bord im Hafen).
Fazit: Essen, Tauchen, Sonnen und Schlafen...was will man mehr vom Leben?

Thailand - Schiff - MV Genesis 1



-   -