Philippinen - Reiseinformationen

Das philippinische Archipel am Rande Ostasiens ist ein relativ unentdecktes Reiseland, das dem Besucher eine große Auswahl an märchenhaften Landschaften wie üppige Wälder, hoch aufragende Bergipfel und kunstvolle Reisterrassen bietet. Mit den über 7100 tropischen Inseln haben die Philippinen ein fast unerschöpfliches Potential für Tauchurlauber. Etwa 83% der Bevölkerung sind katholische Christen, 9% evangelische Christen, 5% Muslime.

Klima

Das Klima der Philippinen wird vor allem durch die Nähe zum Meer geprägt, kein Ort ist weiter als 200 km von der Küste entfernt. Die Lage der Inseln in den niederen tropischen Breiten und der Einfluss der umgebenden Meere bewirken eine über das Jahr sehr ausgeglichene Temperatur von rund 26 °C mit nur geringen Schwankungen. Die meisten Niederschläge fallen im Zusammenhang mit dem Südwest-Monsun vor allem in der Zeit von Mai bis November. An der Westküste (Manila) bringt der Nordost-Monsun nur geringe Niederschläge, während an der Ostküste (Davao) ganzjährig humides Klima herrscht. Wegen des überwiegend in Nord-Süd-Richtung verlaufenden Gebirges fallen an der Westseite der Inselgruppe deutlich weniger Niederschläge als an der Ostseite. Die beste Reisezeit ist von Dezember bis April.

Zeitverschiebung

MEZ + 7 Stunden.

Medizinische Hinweise

Bei Einreise aus Deutschland sind keine besonderen Impfungen vorgeschrieben. Empfohlen wird Impfschutz gegen Tetanus, Diphtherie, Poliomyelitis und Hepatitis A. Ein ausreichender Krankenversicherungsschutz und eine zuverlässige Reiserückholversicherung sind dringend empfohlen. Eine individuelle Reiseapotheke sollte mitgenommen und unterwegs vor den Temperaturen entsprechend geschützt werden (Kühlkette?). Individuelle Beratung durch einen Tropenarzt bzw. Reisemediziner ist sinnvoll.

Sprache

Die offizielle Landessprache ist Filipino. Englisch ist weit verbreitet, in geringerem Maße auch Spanisch.

Währung/Devisen

Landeswährung ist der philippinische Peso (1 Euro = 70 PHP). Mitnahme von US $ ist empfehlenswert, Reiseschecks weniger empfehlenswert!.. American Express, Diners Club, Eurocard und Visa werden vielerorts akzeptiert.

Ankunft und Transfer

Unsere örtliche Agentur bzw. Mitarbeiter des gebuchten Hotels sorgen für Ihren Transfer.

Tauchen

Ein unvergessliches Taucherparadies sind die unzähligen intakten Riffe und die vielfältige Unterwasserwelt der Philippinen. Von Anfängern bis hin zu Profis, auf den Philippinen findet jeder die richtigen Tauchbedingungen.

Gut zu Wissen

Trinkgeld: Im Allgemeinen wird ein Satz von ca. 10% - 15% des rechnungsbetrages fällig.
Verständigung: Da Englisch als Amtssprache gültig ist, wird auf den Philippinen weit verbreitet Englisch ohne Probleme verstanden. Selbst Radio und Fernsehen werden zum größten teil auf Englisch ausgestrahlt.