Mexiko - Reiseinformationen

Ab Archäologie, Städte der Kolonialzeit, Traumstrände, ausgelassenes Partyleben, herrliche Natur oder exzellente Tauchreviere, Mexiko bietet Ihnen alles. Noch dazu ist die Gastfreundschaft der Mexikaner legendär, lassen Sie sich von deren Lebensfreude anstecken und genießen Sie Ihre zeit in Mexiko.

Klima & beste Reisezeiten

In der Baja California herrscht ein tropisches Wüstenklima mit sehr wenig Niederschlag. Die Temperaturen liegen zwischen 20°C im Januar und 35°C im September. Die Socorro Inseln haben ein tropisches Klima mit wenig Regenfällen. Die Temperaturen liegen zwischen 24°C im Januar und 35°C im August. Die Halbinsel Yucatan hat ein feuchtwarmes Klima. Die durchschnittlichen Lufttemperaturen liegen je nach Jahreszeit zwischen 25°C und 35°C. In der Zeit von Mitte August bis Ende Oktober können in der Region tropische Wirbelstürme, so genannte Hurrikans, auftreten.

Zeitverschiebung

Der Zeitunterschied gegenüber MEZ beträgt größtenteils minus 7 Stunden, südl. Baja California und nördl. Teil der Westküste 8 Stunden, nördl. Baja California 9 Stunden. Die Sommerzeit gilt vom ersten Aprilwochenende bis zum letzten Oktoberwochenende. Einzelne Bundesstaaten weichen hiervon ab. 

Medizinische Hinweise

Es werden grundsätzlich keine Impfungen vorgeschrieben. Vergessen Sie aber bitte nicht den Standardimpfschutz wie Tetanus, Polio und Hepatitis A und B. Eine individuelle Reiseapotheke sollte mitgenommen und unterwegs vor den Temperaturen entsprechend geschützt werden. Individuelle Beratung durch einen Tropenarzt bzw. Reisemediziner ist sinnvoll.
Vor Reiseantritt sollte unbedingt eine Auslandsreise-Krankenversicherung abgeschlossen werden, die auch einen Rücktransport im Notfall mit einschließt.
Die Kosten für eine medizinische Behandlung (prinzipiell auch bei Notfällen!) sowie für Medikamente müssen insbesondere im privaten Sektor in der Regel vor Ort sofort beglichen werden.

Sprache

Amtssprache in Mexiko ist spanisch. Daneben gibt es, offiziellen Zahlen zufolge, 56 Indígena-Gruppen mit 62 Sprachen und Dialekten. Englisch ist in den größeren Städten verbreitet.

Währung

Landeswährung von Mexiko ist der mexikanische Peso (MXN). Wechselkurs derzeit 1 € = ca. 20,55 MXN. Es besteht keine Devisenkontrolle, Einfuhr, Kauf und Verkauf von US-$- und Euro-Noten in Wechselstuben und größeren Hotels sind möglich. Alle gängigen Kreditkarten werden weitgehend akzeptiert. Auch Reiseschecks können eingelöst werden, sind inzwischen aber unüblich. Außerdem kann an Geldautomaten, die dem Maestro-System angeschlossen sind, Bargeld mit der entsprechenden Bank-Karte gezogen werden. Über „Western Union“ kann kurzfristig Geld aus Deutschland überwiesen werden. Partner von „Western Union“ in Deutschland ist die „Reisebank AG“ (Hotline in Deutschland: 0180 - 522 58 22). Von Banktransfers ist aufgrund langer Überweisungsdauer und der Unzuverlässigkeit der mexikanischen Banken abzuraten.

Gut zu Wissen
Straßenverkehr/Verkehrsverbindungen: Das Flugverkehrsnetz in Mexiko ist gut ausgebaut. Es gibt einige nationale Fluglinien, die das gesamte Land bedienen. Darüber hinaus existieren zahlreiche regional operierende Fluggesellschaften. Als Alternative bietet sich das umfangreiche und kostengünstige Überlandbusnetz an. Busfahrten in den Bussen 1. Klasse entsprechen gutem europäischen Standard. Busse 2. und 3. Klasse sollten aus Sicherheitsgründen gemieden werden.
Trinkgeld: In den Lokalen sind ca. 10% des Preises üblich, auf den Flughäfen für die Kofferträger ca. 1 US$ pro Gepäckstück.
Tequila: Mexikos Nationalgetränk gibt es in viele Varianten und in besserer Qualität als in Europa. Versuchen Sie einen "Reposado" oder zumindest einen "Cenetenario". Sie werden eine andere Sichtweise von Tequila haben.

Land & Leute

Die Halbinsel Yucatan wird im Osten vom Karibischen Meer und im Westen vom Golf von Mexiko begrenzt. Yucatan bietet karibische Traumstrände und sehr viele Hinterlassenschaften der Mayas. Die Tempelanlagen von Chichen Itza, Uxmal und Tulum sind ein "MUSS" für jeden Mexikobesucher. Die Baja California, ein schmaler Landstreifen zwischen dem Pazifischen Ozean und der Sea of Cortez, ist landschaftlich schön, taucherisch hervorragend. Die Socorro Islands, genannt Islas Revillagigedos, sind eine Ansammlung von Vulkaninseln und Felsenspitzen ungefähr 300 Seemeilen südwestlich von Cabo San Lucas mitten im Pazifik. Die vier Inseln Clarion, Roca Partida, San Benedicto und Socorro können nur nach 22-stündiger Anfahrt von der Baja California aus erreicht werden. Die Tauchplätze der Insel sind nicht anfängerfreundlich, deshalb sollte eine Tauchkreuzfahrt zu den Inseln nur von erfahrenen Tauchern gebucht werden. Guadalupe Island: Guadalupe oder Isla Guadalupe ist eine Insel vulkanischen Ursprungs, die etwa 240 Kilometer westlich der mexikanischen Halbinsel Niederkalifornien liegt. Die Insel gehört zum Bundesstaat Baja California und hat eine Länge von ca. 40 km sowie eine Breite von bis zu 9,5 km. 

Mexiko: Einreisebestimmungen & Länderinformationen