Liburan Paradise - zum Video geht's hier!
Die „Nordmolukken“ sind eine noch unerforscht Inselgruppe zwischen Sulawesi und Neuguinea, die bis heute noch weitgehend vom Tourismus verschont geblieben ist, es gibt sogar bis heute noch kein einziges Hotel. Die 399 Inseln der Nordmolukken sind auch für ihren Gewürzanbau bekannt, der seit mehreren tausend Jahren die Haupteinnahmequelle der Einwohner ist. Entdecken Sie auf der erst 2011 vom Stapel gelassenen Liburan Paradise dieses faszinierende Gebiet Indonesiens, das mit seiner atemberaubenden Unterwasserwelt zu den besten Tauchgründen der Welt gehört. Die Liburan Paradise kreuzt ausschließlich im Sultanat Süd-Halmahera.


Anreise und Lage:
Der Heimathafen der Liburan Paradise ist Ternate in Halmahera. Hier beginnt und endet die Safari. Zielflughafen ist Manado, Anreise mit Singapore Airlines. Der Transfer vom Flughafen Manado zum Schiff dauert etwa 60 Minuten. Ab dem 05.05.2015 werden die meisten Touren in Labuha starten. Die Anreise erfolgt mit einem Inlandsflug von Ternate nach Labuha.

Klima und beste Reisezeit: Ganzjährig tropisch mit Temperaturen von etwa 30° C. Die offizielle Regenzeit von Oktober bis April ist durch kurze Platzregen charakterisiert (Manado liegt fast auf Äquatorhöhe). Wassertemperatur etwa 29° C.

Ausstattung: Die Liburan Paradise bietet bei 34 Metern Länge und 8 Metern Breite in 9 Kabinen angenehm Platz für 16 Personen. Sie verfügt über 4 Standardkabinen, die sich im Unterdeck befinden, 2 Einzelkabinen, ebenfalls im Unterdeck, 2 Masterkabinen am Oberdeck und eine Premium Kabine am Sonnendeck. Alle Kabinen überzeugen mit einer ansprechenden und hochwertigen Ausstattung. Jede der Kabinen verfügt über ein eigenes Bad mit Dusche und WC und eine Klimaanlage. Zum gemütlichen Verweilen lädt der Salon ein, der mit TV und DVD ausgestattet ist.

 

Verpflegung: Vollpension inklusive Kaffee, Tee und Wasser. Dreimal täglich serviert der Koch eine gelungene Mischung aus chinesisch-indonesischer Küche. Zwischen den Tauchgängen werden Snacks serviert.

Tauchen: Taucher dürfen bei ihrem Trip in die Nordmolukken ein Tauchgebiet der Weltklasse erwarten! Die Nordmolukken liegen im „Korallen-Dreieck“, einem der artenreichsten Gebiete der Welt:  mit Pygmäen-Seepferdchen, Palettenhai, Büffelkopf-Papageifischen, Fledermaus - und Schmetterlingsfischen, Adlerrochen, Hammerhaien und Mantas seien nur einige wenige seltene Meeresbewohnern genannt, die den Tauchern bei ihren Erkundungen „alltäglich“ begegnen. Faszinierend sind auch die riesigen Korallenriffe, die sich, von Korallenbleiche und Tsunami unversehrt, in einem prächtigen Zustand zeigen.

Es werden täglich 3 Tauchgänge und zusätzlich noch 1 Nachttauchgang pro Woche angeboten und sind im Preis inbegriffen. Vor jedem Tauchgang findet ein englischsprachiges Briefing durch die indonesischen Diveguides statt. Getaucht wird immer von den Beibooten aus.

 

Im Preis inbegriffen: Inlandsflüge Ternate - Labuha - Ternate, Flughafentransfer, Unterbringung in halber Doppelkabine wie gebucht (Standard; Deluxe oder Master) mit regelbarer Klimaanlage, DU/WC, Vollpension, Kaffee, Wasser, Tee, Snacks, bis zu 3 Tauchgänge pro Tag und ein Nachttauchgang pro Woche.
Nicht im Preis inbegriffen: Visum etwa US$ 25, Inlandsflug nach Ternate oder Dieselzuschlag € 150, Hafenmeistereigebühr € 35. Nitrox € 10 pro Tauchtag, Softdrinks und alkoholische Getränke.

Vollcharter: € 3.270 pro Tag bei max. 16 Personen.

Indonesien - Schiff - M/V Liburan Paradise



-   -