Ägypten - Einreisebestimmungen

Visum

Das Visum wird gegen eine Gebühr von 22 Euro von der ägyptischen Botschaft in Berlin und den Generalkonsulaten in Frankfurt und Hamburg ausgestellt. Es kann auch bei Einreise erworben werden. Seit dem 01.05.2014 beträgt die Gebühr US$ 25,00 oder den entsprechenden Gegenwert in Euro. Die Visagebühr ist an offiziellen Bankschaltern (noch vor den Passschaltern) zu entrichten.

Reisedokumente

Die Einreise für deutsche Staatsangehörige ist für einen touristischen Aufenthalt mit dem Reisepass, einem vorläufigen Reisepass sowie seit Februar 2002 auch mit dem Personalausweis möglich. Bei Einreise nur mit Personalausweis muss eine spezielle Einreisekarte bei Ankunft ausgefüllt und mit einem Passbild versehen werden. Das Passbild muss mitgebracht werden. Die Einreise mit dem Reisepass (auch dem vorläufigen Reisepass) ist einfacher und schneller. Kinder unter 16 Jahren benötigen einen eigenen Personalausweis mit Lichtbild oder einen Reisepass. Für alle Reisedokumente gilt, dass sie noch sechs Monate über die geplante Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein müssen. Bitte führen Sie eine Fotokopie des Ausweises (am besten auch des Einreisestempels) bei der Einreise mit sich.

Der Personalausweis wird trotz der Möglichkeit, damit einzureisen, nicht von allen Stellen in Ägypten als ausreichendes Ausweisdokument angesehen; z.B. wird bei Abhebungen von Überweisungen über Western Union die Vorlage eines Reisepasses verlangt.

 

Bitte beachten Sie auch die aktuellen Einreisebestimmungen auf www.auswaertiges-amt.de.