Layang Layang Island Resort
Das kleine Korallenatoll erhebt sich aus einer Tiefe von 2000 Metern. Ein faszinierender Ort für Taucher mit einem Topp-Bonus für Gäste, die Zeit mitbringen: 10 Nächte bleiben, acht Nächte bezahlen; 16 Nächte bleiben, 13 Nächte bezahlen! Übrigens: das Resort ist nur von März bis August geöffnet.

Anflug auf Layang Layang
Am Pool
Zimmer mit großen Betten


Anreise und Lage:
Nur 1200 mal 200 Meter groß liegt Layang Layang inmitten des Südchinesischen Meeres. 300 Kilometer (eine Flugstunde) nordöstlich von Kota Kinabalu, der Hauptstadt des malaiischen Bundesstaates Sabah. Die Anreise erfolgt mit z.B. mit Malaysia Airline nach Kota Kinabalu. Weiterflug Kota Kina Balu - Layang Layang und zurück nur Dienstag, Donnerstag, Freitag und Sonntag 06:00-07:00 Uhr BKI - Layang, 07:30-08:30 Uhr Layang - BKI.

Klima und beste Reisezeiten: Borneo hat ein feuchtheißes Tropenklima mit Nordost- und Südwestmonsun, aber ohne deutliche jahreszeitliche Schwankungen. Die Temperaturen liegen im ganzen Jahr zwischen 22°C in der Nacht und 34°C am Tage. Es gibt keine ausgeprägte Trockenzeit oder Regenzeit.

Frisch renoviert präsentiert sich das großzügig angelegte Layang Layang Island Resort. Erst im April 1995 wurde dieses atemberaubende Tauchrevier erschlossen. An der geschützten Lagunenseite befindet sich das moderne Resort mit Restaurant, Bar, Souvenir-Shop, Konferenzsaal, Lounge sowie einem einladenden Süßwasser-Schwimmbad mit Liegestühlen, Sonnenschirmen und Palmen.

Lounge
Am Pool


Unterkunft
: 86 geräumige und modern ausgestattete Zimmer verteilen sich auf sechs Wohneinheiten. Alle Zimmer mit Klimaanlage, Kühlschrank, TV, Badezimmer mit Dusche/WC sowie privater Terrasse mit Sitzgelegenheiten.

Verpflegung: Vollpension bei 5 Mahlzeiten am Tag. Asiatische und internationale Spezialitäten werden hier gekocht und gebraten. 

Täglich werden drei Bootsausfahrten zu den Tauchplätzen des Atolls angeboten, die Fahrzeit beträgt lediglich fünf bis 15 Minuten. Mietausrüstungen stehen in geringer Anzahl zur Verfügung, jedoch keine Computer. Es werden Kurse nach den Richtlinien von PADI für Anfänger oder Fortgeschrittene angeboten. Die englisch sprechenden Tauchlehrer sind alle sehr erfahren. Die bis auf 2000 Meter steil abfallenden Wände sind bevölkert mit Hart- und Weichkorallen. Gelegentlich werden sogar Hammerhaie gesichtet. Eine Taucherversicherung ist vorgeschrieben.

Tagesablauf für den Taucher: 7:00 Uhr kleines Frühstück, 8:00 Uhr 1. Tauchgang, 9:30 Uhr großes Frühstück, 11:30 Uhr 2. Tauchgang, 13:00 Uhr Mittagessen, 15:00 Uhr 3. Tauchgang, 16:30 Kaffee/Tee-Pause, 19:30 Uhr Abendessen

2 Tauchgänge am Ankunftstag, 3 Tauchgänge an den Folgetagen, 1 Tauchgang am Tag vor dem Abreisetag.

Tages-Temperatur: 29°-33°C, Wassertemperatur: 28°C

Adlerrochen
Barakudaschwarm


Sport und Freizeit: Tauchen, Schnorcheln und Kayak.

Besonderes: Das Scubazoo-Team filmt Ihren Tauchgang, entwickelt Ihre E6-Dias oder steht Ihnen mit Rat und Tat bei all Ihren Fragen zur eigenen Unterwasserfotografie zur Seite. Der Marinestützpunkt ist noch immer in Betrieb, wovon die Gäste aber in keiner Weise gestört werden.

Hinweis: Resort nur geöffnet von März - August (ab 2015 bis Oktober)

Das Resort ist nur im Zeitraum 01.03. - 31.08. (ab 2015 bis 31.10.) geöffnet!

Tauchpakete und Hotelangebote hier anfragen: info@slow-dive.de!

Hinweis: Falls Sie beim Rückflug in Kota Kinabalu einen langen Aufenthalt haben, können Sie an der Rezeption in Layang Layang bequem und günstig ein Tageszimmer buchen. Die Anzahlung für das Hotel beträgt 30%.

Tipp: Falls Sie aus flugtechnischen Gründen eine Zwischenübernachtung in Kuala Lumpur benötigen, empfehlen wir als Hotel am Internationalen Flughafen das Sama Sama Hotel (früher Pan Pacific).