Palm Garden Resort - Khao Lak

Der Mensch als Mittelpunkt der Natur, in Thailand liebenswürdig und schön, die Landschaften reich und erlebenswert. Die Tauchgründe längst nicht mehr Geheimtipp, aber so vielfältig, dass ein Sattwerden undenkbar ist.

Palm Garden Resort Khao Lak
Wasserfall am Pool
Bungalow


Anreise und Lage:
Die Anreise von Deutschland nach Phuket über Bangkok ist mit vielen Fluggesellschaften mehrmals täglich möglich. Transfer von Phuket Flughafen nach Khao Lak (Phuket ist mit Khao Lak durch eine Brücke verbunden) mit dem Auto etwa eine Stunde. Nur wenige Minuten zu Fuß und man befindet sich im Zentrum Khao Laks mit seinen Restaurants und Einkaufmöglichkeiten. Das Resort liegt direkt an der Tauchbasis der Sea Bees.

Klima und beste Reisezeiten: Tropisch mit hoher Luftfeuchtigkeit. Zwei Wetterperioden dominieren den Westen Thailands. Von Mai bis Oktober ist Regenzeit, es ist schwülheiß und es kann sehr viel regnen. November bis April ist die trockenste und angenehmste Zeit, allerdings kann es zur Regenzeit hin schon sehr heiß werden. Auf der Ostseite im Golf von Thailand sind diese zwei Klimaphasen um etwa sechs Monate verschoben.

In Khao Lak präsentiert sich das zweite Palm Garden Resort von Sea Bees Diving in ebenso schönem Stil wie das bekannte Resort in Phuket. Das Resort hat ein eigenes Restaurant, serviert werden dort von morgens bis abends köstliche thailändische und internationale Gerichte. Wie man es von Thailand gewohnt ist, ist das Personal stets freundlich und hilfsbereit. Am großen Pool mit Wasserfall darf man sich getrost ausruhen. Ein ADSL Funknetzwerk für schnelle Internetverbindungen steht für Surfer bereit.

Unterkunft: Komfortabel ist die Ausstattung der Bungalows, befriedigt werden die Bedürfnisse von verwöhnten Tauchern. Die Zimmer sind klimatisiert, man kann fernsehen, die Minibar leeren, dazu gibt es einen Safe und eine Akku-Ladestation. Auf der privaten Terrasse kann man in aller Ruhe frühstücken und die warme Morgensonne genießen.

geräumiges Doppelzimmer
Kuschelbett mit Fernseher
Bungalow in herrlicher Gartenanlage


Verpflegung:
ohne Verpflegung. Im Restaurant in der Anlage oder in Restaurants in der Nähe können Sie gut und preiswert speisen.

Die Tauchbasis Sea Bees, direkt dem Resort angeschlossen, versorgt Sie bestens. Buchen Sie das Tauchpaket 'Discovery' , den 'Khao Lak Mix' oder das Tauchpaket 'Special'.

Besonderes: Das Palm Garden Resort eignet sich speziell für Tauchkurse, da die Theorie- und Schwimmbadlektionen direkt im Resort durchgeführt werden. Sea Bees ist Ihnen gerne bei der Organisation von Mietwagen, Mopeds, Dschungel- und Kanutouren oder anderen Ausflügen behilflich!

Kombination: Khao Lak lässt sich mit einem Aufenthalt in Phuket oder einer Tauchkreuzfahrt ideal kombinieren. Auf der Marco Polo kann eine Tauchkreuzfahrt (6 Nächte) zu den Similan-Islands, Ko Surin und Richelieu-Rock gebucht werden. Zudem bietet sich eine Tauchkreuzfahrt auf der Genesis an. Die Törns auf der Genesis dauern 3 Tage/2 Nächte oder 6 Tage/5 Nächte.

Leihgebühren für Tauchausrüstung: ABC-Ausrüstung/Anzug/Unterwasserlampe je € 8 pro Tag, Tarierjacket/Atemregler je € 9 pro Tag, Tauchcomputer € 10 pro Tag, Komplettset € 23 pro Tag, Nitrox € 7 pro Tank, INT-Adapter € 4 pro Tag, 15 l Tank € 4 pro Tauchgang.

Tauchpakete und Hotelangebote hier anfragen: info@slow-dive.de!