Minahasa Lagoon Dive & Tours Club - Sulawesi - Manado...hier geht's zum Video
Am Fuße des Minahasa Hochlandes liegt der 2004 erbaute Minahasa Lagoon Dive & Tours Club an einer malerischen Küste. Zum Bau wurden natürliche Materialien aus der Region verwendet. Vollkommen harmonisch schmiegt sich das Resort an den umliegenden Regenwald, der Sandstrand liegt ihm zu Füßen. Ein kleiner Fluss aus dem Hochland Nordsulawesis durchquert das Resort auf seinem Weg zum Meer und sorgt zusätzlich für die beruhigende Atmosphäre, die hier jeder findet, der ungestörte Natur, Ruhe und Abgeschiedenheit in einem stilvollen Ambiente sucht.

 

  

Anreise und Lage: Die Anreise erfolgt mit Singapore Airlines über Singapore nach Manado. Das 13ha große Minahasa Lagoon Resort liegt direkt am Meer, 30 km südwestlich von Manado Stadt an einem privaten Sandstrand und ist umgeben von tropischem Regenwald. Der Transfer vom Flughafen Manado dauert mit dem Auto eine knappe Stunde.

Klima und beste Reisezeiten: Ganzjährig tropisch mit Temperaturen von etwa 30° C. Die offizielle Regenzeit von Oktober bis April ist durch kurze Platzregen charakterisiert (Manado liegt fast auf Äquatorhöhe). Wassertemperatur etwa 29° C.

Lediglich 15 große Bungalows (70 qm), eineiigzwillingshaft identisch, aus regionalen Materialien wie Stein oder Eisenholz gebaut, verbinden sich mit der Natur. Die Schlafzimmer sind groß und dominiert von einem romantischen Doppelbett. Die Einrichtung ist unaufdringlich und verbindet Stil und Funktionalität. Ein weiteres, kleineres Zimmer beherbergt ein Zustellbett (Hochbett), das große Badezimmer ist indonesisch offen, auf der Veranda lässt sich gemütlich sitzend der Ozean blicken. Entscheiden Sie zwischen Klimaanlage oder Deckenventilator. Zum Luxus gehören Minibar, die Möglichkeit sich selbst einen Kaffee oder Tee zu kochen, Fön und Kosmetikartikel, 220V-Stomversorgung, Safe und Pantoffeln. IDD Telefon und Internet gibt es im Hotel. Abwechslungsreiche kulinarische Genüsse zu genießen im Hotel oder im „River-Restaurant“ direkt am Strand bei italienischer oder internationaler Küche. Liebhaber einheimischer Minahasa- und indonesischer Gerichte werden im Jungle-Restaurant verwöhnt. An der „Sea-Front-Bar“ kann man einen guten italienischen Wein oder einen der zahlreichen Drinks oder Cocktails erkosten oder einfach entspannen. Der Privatstrand besteht aus feinem Korallen- und Vulkansand, zum Strand liegen dienen Strandliegen. Der Pool und das Lagoon-Spa ragen ins Meer und faszinieren. Ein idealer Platz für Ruhesuchende, Gesellschaftsspiele, Zeitungen und Bücher sorgen für Abwechslung. Ein Souvenirshop, Wäscheservice, Babysitting, Kinderspielplatz, Fax-, Internet- und E-Mail-Service, eine Geldwechselstube mit offiziellen Wechselkursen und die Möglichkeit Golf zu spielen (außerhalb des Clubs) bedeuten zusätzlichen Service oder befriedigen die unterschiedlichen Bedürfnisse. Übrigens: Für größere Gruppen stehen verbundene Gästehäuser zur Verfügung.

   

Verpflegung: Vollpension inklusive Mineralwasser.

Kombi-Tipp: Ideal in Kombination mit dem Lembeh Resort. Landtouren: Minahasa Hochland, Borobudur Tempel, Toraja Land

Tauchen mit den Eco Divers Manado, Tauchbasis direkt im Resort. Zwei oder drei Tauchgänge vor Bunaken Island (Abfahrt zwischen 8 und 9 Uhr), Rückkehr gegen 15 Uhr, Mittagessen an Bord. Keine Lust auf eine Ganztagesfahrt? In zehn Minuten per Boot am 1. Tauchspot. 1 – 2 Tauchgänge, zum Mittagessen wieder im Resort. Nachttauchgänge täglich. Die Sonne senkt sich in diesen Breiten früh, um 18:30 Uhr geht’s raus. Oder doch lieber schon um 5 Uhr nachmittags zum Mandarinfisch-Tauchgang? 

  

Bekannt ist Nord-Sulawesi besonders für den Bunaken Nationalpark, den man auch vom Club aus sehen kann. In weniger als einer Stunde erreichen die Boote der hauseigenen Flotte die vielen verschiedenen Tauchgründe, die zu den besten der Welt zählen. Die vielfältigen, sehenswerten Hausriffe sind auch für Schnorchler wunderbar geeignet.

Tauchpakete und Hotelangebote hier anfragen: info@slow-dive.de!

Die AGBs ergänzend gelten nachfolgende Anzahlungs- und Stornoregelungen: Anzahlung: 20% nach Buchung, Restzahlung 60 Tage vor Reisebeginn. Stornierung: ab Buchung bis 41 Tage vor Reisebeginn 30 %, 41 - 21 Tage vor Reisebeginn 60% des Reisepreises, ab 20 Tage vor Reisebeginn und bei Nichterscheinen 100%. Nach Wahl des Reiseveranstalters kann aber auch eine konkret berechnete Rücktrittsentschädigung verlangt werden.