Rock Islands Aggressor
Die Rock Islands Aggressor ist eines der neuesten Schiffe der amerikanischen Aggressor/Dancer Flotte. Mit seinen 35 Metern bietet der Motorkatamaran einen optimalen Ausgangspunkt, um einen „Dream, Dive, Discover“ Tauchurlaub erster Klasse in den Gewässern rund um das Palau Archipel zu genießen. Entdecken Sie auf einer sieben Nächte Tour die schönsten Tauchplätze Palaus. Die Riffhaie, Weißspitzenhaie, Adlerrochen, Barakudaschwärme und vieles mehr warten auf Sie!

 Rock Islands Aggressor
 Rock Islands Aggressor
 

Anreise und Lage: Mit China Airlines über Taipeh ab Frankfurt und Wien nach Koror (Palau) oder mit KLM, Thai Airways, Malaysian Airlines, Cathay Pacific oder anderen Linienfluggesellschaften nach Manila von dort weiter mit Continental Micronesia nach Palau.

Klima und beste Reisezeit: Palau hat ein tropisches Klima mit relativ konstanten Temperaturen zwischen 25°C und 32°C bei hoher Luftfeuchtigkeit. Angenehmste Jahreszeit ist der Zeitraum von Dezember bis April, dann fällt weniger Regen und es ist etwas kühler.

Das Schiff bietet mit seiner Breite von 10 Metern genügend Raum für eine maximale Anzahl von 18 tauchgierigen Gästen, die in acht Deluxekabinen und einer Doppelkabine untergebracht werden. Jede dieser Kabinen kann über eine individuell regulierbare Klimaanlage gekühlt werden. Ein Doppeltbett und darüber ein Einzelbett, aber auch ein eigenes Bad mit Dusche/WC und Haartrockner sind Kabinenstandard. Die Deluxekabinen, die sich auf dem Hauptdeck befinden, bieten eine schöne Aussicht durch das extra große Fenster. Die etwas kleinere Doppelkabine kann vom Tauchdeck aus betreten werden.
In dem großen Salon der Rock Islands Aggressor können Sie Ihren Gaumen verwöhnen lassen und danach noch einen erfrischenden Cocktail zu sich nehmen. Ein TV/DVD, eine kleine Bibliothek und natürlich die Gesellschaft der anderen Taucher an Bord lassen keine Langeweile aufkommen.

 
 
 
Hai vor Palau - Foto: Jörg Bauser
Mantapärchen - Foto: Jörg Bauser
Flugzeugwrack - Foto: Jörg Bauser


Tauchen:
Tauchen auf der Rock Islands Aggressor ist ein besonderes Erlebnis, denn hier können Sie non-limit Tauchen entweder mit dem Buddy Ihrer Wahl oder einem der erfahrenen lokalen Guides. Auch mit Nitrox werden Sie für einen geringen Aufpreis versorgt, um Ihr Abenteuer in die spannende Unterwasserwelt sicher zu starten.

Das große Tauchdeck mit einer großen Plattform und einem speziellen Kameratisch mit Ladestation und einem separaten Spülbecken für Ausrüstung und Kameras erfüllen die Wünsche eines jeden Tauchers. Leihausrüstung ist vorhanden, muss aber vorab angemeldet werden. Und damit Sie auch bequem Ihren Tauchplatz erreichen können, hält die Rock Islands Aggressor ein besonders großes Beiboot bereit.

 
 
 

Tauchplätze, die "Must See" Liste: Blue Holes, Blue Corner, New Drop Off, Big Drop Off, German Channel, Peleliu Wall & Cut, Peleliu Expressway, Ulong Channel, Siaes Tunnel, Iro, Chandelier Cave.

Im Preis inbegriffen: Unterbringung in halber Doppelkabine wie gebucht, sieben Nächte an Bord, alle Mahlzeiten und antialkoholische Getränke (nationale Alkoholika inklusive), 5 ½ Tauchtage mit bis zu vier Tauchgängen pro Tag.

Nicht im Preis inbegriffen: Flug. Transfers ab/an Koror Flughafen (ca. US$ 15 pro Weg), Departure tax & ‘Green Fee’ (US$ 55, zahlbar in bar am Flughafen). Nationalparkgebühren US$ 210 (zahlbar mit der Buchung umgerechnet in Euro zum aktuellen Kurs), Nitrox (US$ 100 unlimited, 7-Nächte-Tour), Trinkgeld (5-10% vom Schiffsreisepreis wird erwartet).

Nautilus - Foto: Jörg Bauser