Galapagos Inseln

Gordon Rocks. Ein riesiger Felskrater: innen 32 Meter, außen 90 Meter tief. Großfische, Schildkröten und Seelöwen.

Seymour. Die ersten großen Hammerhaischulen, Weißspitzenriffhaie, Seelöwen, maximale Tiefe 27 Meter.

Cousins, Bartolome, Daphne, Mosquera. Atemberaubende Steilwände mit Unmengen an Gorgonien und anderen Wirbellosen. Der Größenunterschied ist gewaltig: Seepferdchen und Hammerhai, Anglerfisch und Manta. Schnorcheln während der Oberflächenpause, um Pinguine zu entdecken. Riesige Röhrenaalkolonie in Mosquera. Hunderte von Fischen, Galapagoshaie und Hammerhaie vor Daphne. Hammerhaien kann man sowieso fast überall begegnen.

Darwin & Wolf. Die beiden berühmten nördlichen Inseln des Galapagos Archipels. Die Tauchmöglichkeiten dort sind exquisit: Hammerhai-Schulen, riesige Teufelsrochen und Walhaie.