Thunderbird
Sehen Sie weltberühmte Wracks und Riffe in einem Land mit einer großartigen Geschichte! Begeben Sie sich auf eine magische Reise in die Vergangenheit! Fahren Sie mit uns zu einem der letzten Plätze der Erde, an dem man während eines Tauchganges noch viele Tierarten erleben kann, die anderenorts bereits vom Aussterben bedroht sind!

 
MY Thunderbird
Longimanus im Gegenlicht
Brothers


Anreise und Lage:
Zielflughafen ist Hurghada (HRG) oder Marsa Alam (RMF), welche von verschiedenen Airlines angeflogen werden. Heimathafen des Schiffes ist Port Ghaleb, 10 Autominuten vom Flughafen Marsa Alam entfernt. Der Transfer vom Flughafen Hurghada dauert etwa 2,5 Stunden.

Klima und beste Reisezeiten: In Ägypten herrscht trockenes Wüstenklima, es fällt kaum Regen. Die sehr trockene Luft und ein fast immer wehender Wind machen die hohen Temperaturen erträglich. Ägypten ist ganzjährig zu bereisen, die Sommer (Juli, August) sind sehr heiß, im Winter (Januar, Februar) kann es nachts kalt werden.

In geräumigen Doppelkabinen lässt sich ausgezeichnet wohnen. Die Klimaanlage in jeder Kabine ist individuell regulierbar, das Badezimmer integriert (das Wasser fließt warm und kalt). Platz finden 16 Taucher (bei Kids Safaris bis zu 18 Personen). Der rechte Platz um sich zu erholen, die Mahlzeiten zu genießen, fern zu sehen oder Musik zu hören ist der große, klimatisierte Salon.
Ein speziell geschulter Koch verwöhnt die Gäste der MY Thunderbird mit internationaler und einheimischer Küche. Die schwankenden Planken der beiden großzügigen Sonnendecks sind stabile Voraussetzung für ein besonderes Erlebnis.

Salon der Thunderbird
Sonnendeck

 

Das von zwei 600 PS-starken MAN-Maschinen angetriebene Kreuzfahrtschiff navigiert der Kapitän mit Hilfe von GPS, elektronischem Plotter, Kompass, Echo Sounder, Radar, VHF Radio und SSB Radio. Zur Sicherheit der Passagiere hat die Thunderbird neben zwei Rettungsinseln, Rettungswesten, Feuerwarn- und Löschanlage, Feuerlöscher in allen Kabinen und an wichtigen Stellen, Satelliten Notsignal Boje, 50 Liter Notfall Sauerstoff und Erste-Hilfe-Ausstattung an Bord. Durch einen acht Tonnen schweren Tank und die Meerwasserentsalzungsanlage (250 Liter pro Stunde) werden die Gäste mit einem lebenswichtigen Elexier versorgt. Der Strom kommt aus der Steckdose, produziert von zwei Super-Silent Generatoren mit je 45 KW 380 und 220 Volt.

Die starke Verdunstung des Roten Meeres verursacht einen hohen Salzgehalt von 35 bis 42 Promille. Das sind auch die einzigen Promille, die beim Tauchen erlaubt sind, vielleicht braucht man deshalb zum Abtauchen ein paar Gramm Blei mehr. Was man zur Vorbereitung des Tauchens benötigt, ist an Bord: zwei Bauer Mariner Kompressoren, eine Divemix Nitrox Membrananlage, eine Komptec Partialdruck Füllanlage, 12 Liter Alu Flaschen mit DIN / INT Anschluss. Erfahrene, deutschsprachige Dive-Guides an Bord.


Am Wrack der Kimon
Blaupunktrochen

Im Preis inbegriffen: Transfers ab/an Flughafen Hurghada zum Hafen Hurghada oder Flughafen Marsa Alam zum Hafen Port Ghalib, Unterbringung in halber Doppelkabine, Vollpension, Tee, Nescafe, Wasser, 2 - 4 Tauchgänge pro Tag, Dive Guide, 12 Liter Tauchflasche, Blei und Nitrox (anmeldepflichtig).

Nicht im Preis inbegriffen: Internationale Flüge, Transferzuschlag 10 € pro Strecke (nur bei Ankunft/Abfahrt Hurghada und Ankunft/Abfahrt Port Ghalib), Hafengebühr 25 € (bei Abfahrt ab/an Port Ghalib), 30 € Visum, Tauchgenehmigung (50 € für Nord/Süd, 30€ für Nord/Wracks inkl. Ras Mohamed, 85 € für Brother Islands, 75 € für St. John's, 130 € für Marinepark für 7 Tage, 150 € für Marinepark bis 14 Tage), Leihequipment, Softdrink, Alkohol und Trinkgelder.

Gruppenkonditionen können jederzeit gerne bei uns angefragt werden.
Schattendeck
Küche
Doppelkabine

Aufpreis für eine Einzelkabine: 80%
Nichttaucherermäßigung: 10%
Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen